Aktuelles: Freiwillige Feuerwehr Murr

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Hauptversammlung 2024

Artikel vom 26.01.2024

Am 19. Januar 2024 fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Murr statt. Kommandant Marcus Leibbrandt konnte nicht nur die Mitglieder der Wehr, sondern auch Bürgermeister Torsten Bartzsch, die Mitglieder des Gemeinderates, die Kommandanten der Feuerwehren aus Steinheim und Pleidelsheim, Björn Manja und Timo Günther sowie Vertreter des Deutschen Roten Kreuzes im Feuerwehrgerätehaus in Murr herzlich willkommen heißen.

  

Nach einem gemeinsamen Abendessen folgten die Berichte des Kommandanten Marcus Leibbrandt, dem Leiter der Altersabteilung Eugen Hofmann sowie dem Jugendfeuerwehrwart Philipp Wurster.

 

Dem Bericht von Marcus Leibbrandt konnte man entnehmen, dass sich der Personalstand der Wehr auf 51 Angehörige in der Einsatzabteilung, davon 4 weiblich, 10 Angehörige in der Jugendabteilung, davon 4 weiblich und 16 Angehörige in der Altersabteilung beläuft. Es gab 3 Zugänge in der Einsatzabteilung sowie drei Austritte.

 

Mehrere Lehrgänge wurden im Jahr 2023 besucht. Marvin Rams besuchte erfolgreich seine Grundausbildung und den Lehrgang zum Sprechfunker. Den Atemschutzlehrgang legte Lennard Steininger ab. Zum Gruppenführer wurden Hauke Bühler und Matthias Krebs ausgebildet. Markus Wöhrle absolvierte den Zugführerlehrgang. Lukas Albrecht und Matthias Krebs besuchten einen Workshop für Pressebeauftragte. Florian Hoffmann und Alexander Rohde besuchten eine Atemschutz-Heißausbildung in Möglingen und Thomas Göttl den Kurs „Sägen unter Spannung“.

 

Die Anzahl der Einsätze erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr. Im Jahr 2023 gab es 56 Einsätze, diese unterteilen sich in 26 Brandeinsätze, 23 Einsätze der Technischen Hilfeleistung und 7 Einsätze Gefahrgut. Ca. 21% der Einsätze führten die Murrer Wehr nach Steinheim und Pleidelsheim. Die Ausrückzeit lag meist bei 3-5 Minuten und ist auf eine hohe Tagesverfügbarkeit der Kameraden zurückzuführen. Marcus Leibbrandt bedankte sich bei der Einsatzabteilung für die Einsatzbereitschaft an 365 Tagen im Jahr, zu jeder Tages- und Nachtzeit sowie bei allen Arbeitgebern, die die Feuerwehrmitglieder immer für Einsätze freistellen.

 

An Veranstaltungen wurden im vergangenen Jahr neben Festbesuchen, Sonderübungen und einem Tagesausflug in den Hardtwald wieder die traditionelle After Umzugs Party sowie der Laternen und Fackelumzug der Jugendfeuerwehr durchgeführt.

 

Der Leiter der Altersabteilung Eugen Hofmann berichtete von zahlreichen durchgeführten Aktivitäten im Jahr 2023. So wurde neben der Teilnahme an der Kreisversammlung im April in Pliezhausen eine Lehrfahrt zur Firma Liebherr, ein Grillfest und ein Adventsabend durchgeführt. Auch am Tagesausflug in den Hardtwald nahm die Altersabteilung teil.

Zum Schluss blickt er auf das laufende Jahr und berichtete, dass die Firma Stihl besucht wird und es ein Treffen mit anderen Altersabteilungen geben wird.

 

Jugendfeuerwehrwart Philipp Wurster berichtete über die vielen durchgeführten Übungen und die gute Zusammenarbeit der Jugendfeuerwehr mit Murrer Vereinen wie dem Berufsfeuerwehrtag, den Laternenumzug und der Unterstützung des CVJM beim Sommerferienprogramm. Auch nahm die Jugendfeuerwehr an der Kreisjugendfeuerwehr-Hauptversammlung teil und wirkte beim Weihnachtsmarkt der Firma Layer mit einer Schauübung mit. Als Ausblick auf das Jahr 2024 berichtete Philipp Wurster, dass die Jugendfeuerwehr Murr dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum mit einem Aktionstag und dem Kreispokalturnier am Sommernachtsfest feiern wird. Er dankte den 7 Jugendleitern und allen Helfern für ihre Arbeit und Unterstützung sowie der Verwaltung und der Führung für die gute Zusammenarbeit.

 

Der Bericht des Kassenverwalters Hauke Bühler wurde mit Zufriedenheit zur Kenntnis genommen. Die Kassenprüfer Mario Krägelius und Marcel Schüle konnten im Anschluss die Entlastung des Kassiers empfehlen. 

Dieser Empfehlung folgte daraufhin auch die Mannschaft und entlastete Hauke Bühler für das Kassenjahr 2023.

 

Bürgermeister Torsten Bartzsch bedankte sich in seiner Rede für das Engagement der Feuerwehrangehörigen, was sich an der hohen Anzahl an Einsatz- und Übungsstunden widerspiegelt.  Er zeigte sich erfreut, dass die Altersabteilung nach Corona wieder normal zusammenkommen kann und lobte auch die wichtige Arbeit der Jugendfeuerwehr. Neben der Hauptübung an der Lindenschule, welche von vielen Zuschauern verfolgt wurde, bedankte er sich bei der Einsatzabteilung auch für die durchgeführte Hydrantenkontrolle. Er betonte die wichtigere Rolle der Feuerwehr im Bevölkerungsschutz für Ernstfälle und sprach in diesem Zug das neu beschaffte Notstromaggregat sowie zwei Satellitentelefone an.  Auch das Löschgruppenfahrzeug 16 blieb nicht unerwähnt und so führte Herr Bartzsch die Wichtigkeit der bald stattfindenden Modernisierung und dem dafür erfolgten einstimmigen Gemeinderatsbeschluss an. Zudem bedankte er sich bei der Arbeitsgruppe für die Ausarbeitung der Modernisierungsmaßnahmen. Er dankte abschließend auch im Namen des Gemeinderates dem Kommandanten Marcus Leibbrandt und stellvertretenden Kommandanten Jochen Glück als auch den Mitgliedern im Feuerwehrausschuss für ihr erweitertes Engagement im Ehrenamt und blickt erfreut auf das anstehende Sommernachtsfest sowie das 25-jährige Jugendfeuerwehrjubiläum.

 

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters stand die turnusgemäße Wahl des Feuerwehrausschusses auf der Tagesordnung. Hierbei wurden von den anwesenden aktiven Mitgliedern Michael Klabunde, Christian Härer, Markus Wöhrle, Marco Zolic und Sebastian Kammerer gewählt. Diese bilden gemeinsam mit der Feuerwehrführung sowie mit den Mitgliedern, die Kraft ihres Amtes Mitglied sind, den neuen Feuerwehrausschuss der Feuerwehr Murr.

 

Im Anschluss wurden die Ehrungen und Beförderungen durch den Bürgermeister, Kommandanten und stellvertretenden Kommandanten vorgenommen. Zum Feuerwehrmann-Anwärter wurden Marvin Stieber und Christoph Gulde ernannt. Emily Kais wurde zur Feuerwehrfrau befördert. Zur Hauptfeuerwehrfrau wurde in Abwesenheit Stephanie Sussmann befördert. Hauke Bühler und Matthias Krebs wurden zum Löschmeister befördert. Zum Brandmeister wurde Markus Wöhrle befördert. Markus Blank und Jochen Glück wurden zum Oberbrandmeister befördert.

 

Für 25 Jahre Feuerwehrzugehörigkeit wurde Markus Wöhrle geehrt.

 

Für die meisten Übungs- und Einsatzstunden wurde Maximilian Bohn hervorgehoben. 

 

Danach schloss Kommandant Marcus Leibbrandt die Hauptversammlung und man ließ den Abend in gemütlichen Beisammensein ausklingen.