Sie sind hier: Unsere Fahrzeuge

Tanklöschfahrzeug TLF 20/40
Tanklöschfahrzeug TLF 20/40
Funkrufname: Florian Murr 24
Baujahr: 2010
Fahrgestell: MAN TGM 18t Fahrgestell
Aufbau: BAI Sonderfahrzeuge GmbH
Motorisierung: 6 Zylinder / 6871 ccm / 340PS
Besatzung: 1 / 8
Verwendung: Ersteinsatzfahrzeug zur Brandbekämpfung und bei der technischen Hilfeleistung wie z.B. Verkehrsunfällen
Beladung: Ausstattung Tanklöschfahrzeug 20/40:

Brandbekämpfung:

- Feuerlöschkreiselpumpe Hale Godiva mit 2000l/min
- Wassertank mit 4000l
- 5x Atemschutzgeräte
- 4x Hohlstrahlrohr C, 2x B-Rohr, D-Rohr,
- Armaturen (Standrohr, Verteiler)
- Wasserwerfer AWG 1260 HH
- Pump & Roll Betrieb
- Mehrzweckschaumrohr
- Schwerschaumrohr
- Schaumtank mit 250+50l
- Schaumkanister 2x 30l
- Schaumanlage Hale Foam Logix 5.0 AB
- Pulverlöscher, CO2-Löscher, Kübelspritze
- Löschdecke
- Hitzeschutzkleidung
- 10x B-Schlauch, 7x B-Schlauch auf Einmannhaspel
- 5x Schlauchtragekorb mit C-Schläuchen
- 1x Schnellangriff mit 2x C Schlauch
- Wasserlüfter
- Feuerpatsche

Technische Hilfeleistung:

- Stromerzeuger
- Hydraulischer Rettungssatz (Schere & Spreitzer)
- Hydraulikstempel
- Pedalschneider
- Pneumatische Hebekissen
- Unterbaumaterial
- Werkzeug (Allgemein/Elektro)
- Gasmeßgerät Miniwarn
- Kettensäge
- Tigersäge
- Schaufel, Besen
- Aufwangwannen
- Lichtmast Will-Burt Night Scan mit 6x 900W
- Beleuchtungsgerät
- Verkehrsabsicherung auf Haspel
- Brechwerkzeug Halligantool
- Wathosen
- Schachtabdeckungen

Rettung:

- Klappleiter
- Steckleiter
- Schiebeleiter
- Schaufeltrage
- Krankentrage
- Brandfluchthauben
- Rettungstuch
- Sanitätskoffer
- Sprungretter
Impressions: (anklicken zum Vergrößern)
Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS
Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS
Funkrufname: Florian Murr 45
Baujahr: 2003
Fahrgestell: Iveco
Aufbau: Magirus Weissweil
Motorisierung: 6 Zylinder / 6000ccm / 280PS
Besatzung: 1 / 8
Verwendung: Nachrückfahrzeug bei der Brandbekämpfung. Übernimmt die Wasserversorgung aus offenen Gewässern und über lange Wegstrecken.
Umfangreiche technische Beladung für Hilfeleistungen
Beladung: Ausstattung LF16:

Brandbekämpfung:
- Feuerlöschkreiselpumpe mit 1600l/min
- 7x Atemschutzgeräte
- Tragkraftspritze TS 8
- Saugschläuche
- Hohlstrahlrohr, 2x B-Rohr, 1x C-Rohr, D-Rohr,
- Armaturen (Standrohr, Verteiler)
- Wasserwerfer
- Schaumzumischer
- 3x 30l Schaum
- Pulver & CO2 Löscher
- elektrisches Belüftungsgerät
- 1100m B-Schlauch in Schlauchschubladen (verlegbar während der Fahrt)
- 2x Einmannhaspel mit je 7 Stück B-Schläuchen
- 4x Schlauchtragekorb mit C-Schläuchen
- Feuerpatsche

Technische Hilfeleistung:
- Stromerzeuger
- Hydraulischer Rettungssatz
- Büffelwinden
- Werkzeug (Elektro/Sanitär/Allgemein)
- Schaufel, Besen
- Beleuchtungsgerät
- Verkehrsabsicherung
- Kettensäge
- Brechwerkzeug
- Greifzug
- Tauchpumpe
- Wassersauger

Rettung:
- Steckleiter
- Schiebeleiter
- Schaufeltrage
- Krankentrage
- Brandfluchthauben
- Rettungstuch
- Sanitätskoffer
Impressions: (anklicken zum Vergrößern)
Mannschaftstransportwagen MTW
Mannschaftstransportwagen MTW
Funkrufname: Florian Murr 19
Baujahr: 2016
Fahrgestell: CITROËN Jumper L2H2 3,5t
Aufbau: Klipp & Korn Bretten / DEFCON Metzingen
Motorisierung: 4 Zylinder / 1600ccm / 160PS
Besatzung: 1 / 8
Verwendung: Dieses Fahrzeug wird zum Personal- und Materialtransport der Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr und Altersabteilung eingesetzt.
Zum Materialtransport kann zusätzlich noch ein Anhänger genutzt, oder/und direkt über Auffahrrampen eine Gitterbox in den Laderraum gefahren werden.
Beladung: Ausstatttung MTW:

Feuerwehrtechnische Beladung

- Verkehrsabsicherung
- Absperrmaterial
- Werkzeugkasten
- Elektrowerkzeug
- Handlampen
- Handsprechfunkgeräte
- Sanitätsmaterial
- 2 Atemschutzgeräte
- 2 Rampen für Gitterboxrollwagen

Fahrzeugtechnische Ausrüstung:

- LED Signalanlage Dach-und Frontblitzer
- LED Heckwarneinrichtung
- LED Innraumbeleuchtung
- LED Umfeldbeleuchtung
- Elektroakustische Signalanlage
- Durchsageeinrichtung
- Rettbox 12V Ladeeinrichtung
- 4m Sprechfunkgerät Analog und TETRA Digitalfunk Radioswitch
- Klimaanlage
- Standheizung
- Monitor
- Rückfahrkamera
- entnehmbare Sitzbänke
- Schiebtür beidseitig
- Durchlademöglichkeit vom Kofferraum
- Lademöglichkeit für eine Gitterbox auf Rollwagen
Impressions: (anklicken zum Vergrößern)
Löschgruppenfahrzeug LF8 schwer
Löschgruppenfahrzeug LF8 schwer
Funkrufname: Florian Murr 41
Baujahr: 1977
Fahrgestell: Mercedes Benz 911 7,5t
Aufbau: Ziegler Giengen Brenz
Motorisierung: 117 PS
Besatzung: 1 / 8
Verwendung: Fahrzeug ist nicht mehr im Dienst. Es wird vorwiegend für die Jugendfeuerwehr und die Kameradschaftspflege eingesetzt
Beladung: Ausstattung LF8:

- Feuerlöschkreiselpumpe mit 800l/min
- 3x C-Rohr, 1x B-Rohr
- B&C-Schläuche
- Armaturen(Verteiler, Standrohr)
- Tragkraftspritze mit 800l/min
- Kübelspritze
- Stromerzeuger
- Beleuchtungsmaterial
- Steckleiter
- Hakenleiter
- Tauchpumpe
- Verkehrsabsicherung
Impressions: (anklicken zum Vergrößern)
Trabant
Trabant
Funkrufname: Florian ?
Baujahr: vor der Wende
Fahrgestell: Trabant 601S
Aufbau: Eigen
Motorisierung: zu klein
Besatzung: 1 / 3
Verwendung: Dieses Auto dient uns bei Umzügen als Begleitfahrzeug
Beladung: Ausstattung Trabant:
- UKW Radio
- Elektrohorn
- Upgrade 03/2011: Pressluftsignalanlage (Martinshorn)
Impressions: (anklicken zum Vergrößern)
Tragkraftspritzenanhänger TSA
Tragkraftspritzenanhänger TSA
Funkrufname: -
Baujahr: unbekannt Umbau 1999 durch die Jugendfeuerwehr
Fahrgestell: -
Aufbau: eigen
Motorisierung: keine - Zugfahrzeug MTW
Besatzung: -
Verwendung: Der Tragkraftspritzenanhänger dient der Jugendfeuerwehr zu Ausbildungszwecken
Beladung: Ausstattung:

-Tragkraftspritze TS 5
-C-Saugschläuche
-C-Schlauch auf Haspel
-D-Schlauch auf Haspel
-Verteiler CDC
-2x D-Strahlrohr, 1x C-Strahlrohr
-Reduzierstück BC
-Hydrantenschlüssel
-Standrohr
-Seilbeutel
-Warndreieck
-Pylonen
-Lichtmast
-Verbandskasten
Impressions: (anklicken zum Vergrößern)
Ihre IP: 54.80.208.105 Seite generiert in s